6 Tage Mallorca. Allein. Sicherheit?

Nachdem mein Versuch, alleine Urlaub zu machen, im Jahr 2016 grandios an einer Bronchitis gescheitert ist, habe ich es dieses Jahr im November noch einmal erfolgreich versucht: der Urlaub alleine. Dabei wollte ich für mich die Antworten auf drei Fragen finden: Wie ist das eigentlich mit der ‚Sicherheit‘? Kann ich über mehrere Tage mit mir…

Edinburgh 2015 – die grüngraue Schönheit

Im Jahr 2015 war es dann soweit: es sollte für Hagen und mich nach Schottland gehen. Zuerst wollten wir die Lowlands erkunden und dann noch das Wochenende in Edinburgh verbringen. Mein Mann hatte mir bereits zwei Reisen in diese Stadt voraus (1993 und 1997) und kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Ich hingegen war skeptisch,…

Geht mal raus! – Über die Pausenabenteuer

Seit über 10 Jahren arbeite ich in einem der höchsten Bürogebäude Nordrhein-Westfalens. Arbeitstag für Arbeitstag schaue ich aus meinem Fenster im 36. Stock hinunter auf die Rheinauen, Bonns grüne Oase. Bäume aller Art säumen die langen Wege und die saftigen Wiesen, Blumen blühen in dutzenden Farben, Grillstellen, Spielplätze und Kunstwerke ziehen Interessenten aus aller Welt…

Wir haben eine Frage – We’ve got a question – Tenemos una pregunta – Nous avons une question

Unser Reise- und Wanderblog besteht nun schon einige Monaten und wie Ihr sicherlich bemerkt habt, zieht es uns nicht nur zu Zielen innerhalb der schönen Bundesrepublik, sondern auch weit über deren Grenzen hinaus. Wir haben daher auch inzwischen, hauptsächlich über Facebook, Feedback von Lesern aus mehreren europäischen Ländern erhalten und freuen uns darüber natürlich sehr. Nun…

Amsterdam, Deine Kirchen…Nieuwe und Oude Kerk

Auf unserem Gang durch die pulsierende Innenstadt, vorbei an roterleuchteten Fenstern und Geschäften mit Souvenirs, Käse und Klamotten, trugen uns die Füße zuerst in die sogenannte Nieuwe Kerk, die gar nicht so neu ist, wie man aufgrund des Namens meinen möchte. Die spätgotische Basilika aus dem 15. Jahrhundert ist seit 1814 Krönungskirche der niederländischen Könige…

No hablo…ach, verflixt!

Ich gebe es ja zu: ich war bislang ein verwöhntes Balg, was den Umgang mit Sprache angeht. Kaum ein Ziel, wo nicht Deutsch oder zumindest Englisch gesprochen wurde. Da auch mein Französisch nicht schlecht ist, erlebte ich bislang immer den Luxus, dass ich verstanden wurde und mir keine sonderliche Mühe geben musste, mit den Menschen…

Sehnsucht nach me(h/e)r…

Für Ostern hatte ich eine Reise nach Texel geplant, doch am Wochende vor Ostern kroch die Erkältung heran. Zwei Tage hoffte ich noch, dass es besser würde, doch als sich Fieber einstellte und die Stornofrist für das Hotel in De Koog näherrückte, wußte ich, dass wieder einmal mein Kopf eine Entscheidung treffen muss, die meinem…

Das Amsterdamer Rijksmuseum – ein Hort der Schätze

Es war ein reiner Zufall. Vor ein paar Wochen verlinkte jemand auf Facebook die aktuelle Ausstellung im Amsterdamer Rijksmuseum. „Catwalk“ nennt sie sich und präsentiert noch bis zum 16. Mai 2016 textile Exponate aus dem 17. bis zum 20. Jahrhundert, die das Museum gesammelt und bis dato nicht im angemessenen Rahmen ausgestellt hat. Da mein…

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.